MySpace wird neuer OpenID-Provider

myspace

Das weltgrößte Social Network MySpace wird zum neuen OpenID-Anbieter.

Leider funktioniert die Log-In-Authentifizierung mittels der MySpace-Url bisher nur einseitig, d.h. externe OpenIDs können nicht für den Login zu MySpace benutzt werden – Schade!

OpenID ist eine im im Web verbreitete Lösung, um die übliche Anmeldung mit Benutzername und Passwort zu ersetzen. Für die Anmeldung und Identifiezierung wird lediglich eine OpenID-Identität angegeben. Voraussetzung ist nat. die Seite unterstützt OpenID. Der eigentliche Anmeldeprozess wird dann bei dem zugehörigen OpenID-Provider durchgeführt. Wenn diese Anmeldung erfolgreich war, wird auch die Anmeldung auf der Ausgangsseite vom Server des OpenID-Providers bestätigt.

MySpace verwendet OAuth als DataPortability-Technologie für OpenIDs. Diese gilt besonders sicher und erlaubt den Usern, Daten zwischen Services auszutauschen, ohne dazu ihre Accountinformationen preiszugeben.

[Quelle: pressetext.de]
Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Nette Idee, auch wenn ich bis jetzt noch keine wirkliche Verwendung für meinen OID-Account gefunden habe 😉
    Es gibt übrigens auch für WordPress ein Plugin, welches die Registrierung via OpenID erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.