Österreicherin gewinnt 2. Twitter-Lyrik-Wettbewerb

twitter-lyrik

Mit einem Gedicht über die Vergänglichkeit des Glücks hat die Österreicherin @SalonSimone die Jury des 2. Twitter-Lyrik-Wettbewerbs überzeugt und darf sich als Siegerin über einen iPod Touch freuen.

Mehr als 250 Twitterer und Hobbypoeten hatten an dem diesjährigen Dichter-Wettstreit von BoD und literaturcafe.de teilgenommen. Die thematische Bandbreite der Kurzgedichte reichte wieder von Liebe und Tod über Natur und Gesellschaft bis hin zu Weltschmerz und Witz.

Weiterlesen

Twitter-Lyrik: Erster 140-Zeichen-Gedichtband erschienen

twitter-lyrk

Die Literatur verstand es schon immer, sich neuen technische Möglichkeiten und Angeboten zu erschließen – ob Radio, Fernsehen, Handy oder Internet. Nun ist der erste deutsche Twitter-Lyrikband erschienen – eine Synthese aus Web 2.0 und traditionellem Buch.

„Twitter-Lyrik“, so heißt die Neuerscheinung, die von BoD (Books on Demand GmbH) und literaturcafe.de herausgeben wird. Insgesamt enthält das Werk genau 283 lyrische Tweets – Gedichte mit maximal 140 Zeichen, die beim ersten Twitter-Lyrik-Wettbewerb mit dem Kurznachrichtendienst verschickt wurden.

Weiterlesen

Nuscha Ferber gewinnt Twitter-Lyrik-Wettbewerb

Rund 300 Einsendungen sowie zahlreiche Blogeinträge, Kommentare, Tweets und Diskussionen im Netz – der Twitter-Lyrik-Wettbewerb von BoD und dem Literatur-Café ist nicht nur bei der Twitter-Gemeinde auf großes Interesse gestoßen. Gewonnen hat Nuscha Ferber mit ihrem 136 Zeichen langen Gedicht zum Thema Tod und Vergänglichkeit.

„Die große Resonanz auf den Wettbewerb hat uns wirklich überrascht“, sagt Friederike Künzel, Pressesprecherin von BoD. „Es haben nicht nur unglaublich viele Leute mitgemacht, sondern das Thema hat sich im Netz wie von selbst verbreitet.“

Zum besten Lyrik-Tweet kürte die Jury den Beitrag von Nuscha Ferber:
twitter-gedicht

Weiterlesen