Twitter mit eigenem Linkverkürzer

In den kommenden Monaten wird der beliebte Microblogging-Dienst Twitter einen eigenen Linkverkürzer anbieten.

Das Verkürzen von Links erfreut sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn so manche Links können schon viel Platz einnehmen, sodass 140 Zeichen für die dazugehörige Nachricht (Tweet) oft nicht mehr ausreichen. Inzwischen gibt es unzählige Anbieter die sog. Shortlinks zum Verkürzen der URL anbieten. Der Beliebteste scheint im Moment Bit.ly zu sein. Hier können sogar Statistiken angezeigt werden, wie oft ein Link angeklickt wurde.

Weiterlesen

Österreicherin gewinnt 2. Twitter-Lyrik-Wettbewerb

twitter-lyrik

Mit einem Gedicht über die Vergänglichkeit des Glücks hat die Österreicherin @SalonSimone die Jury des 2. Twitter-Lyrik-Wettbewerbs überzeugt und darf sich als Siegerin über einen iPod Touch freuen.

Mehr als 250 Twitterer und Hobbypoeten hatten an dem diesjährigen Dichter-Wettstreit von BoD und literaturcafe.de teilgenommen. Die thematische Bandbreite der Kurzgedichte reichte wieder von Liebe und Tod über Natur und Gesellschaft bis hin zu Weltschmerz und Witz.

Weiterlesen

Twitter-Lyrik: Erster 140-Zeichen-Gedichtband erschienen

twitter-lyrk

Die Literatur verstand es schon immer, sich neuen technische Möglichkeiten und Angeboten zu erschließen – ob Radio, Fernsehen, Handy oder Internet. Nun ist der erste deutsche Twitter-Lyrikband erschienen – eine Synthese aus Web 2.0 und traditionellem Buch.

„Twitter-Lyrik“, so heißt die Neuerscheinung, die von BoD (Books on Demand GmbH) und literaturcafe.de herausgeben wird. Insgesamt enthält das Werk genau 283 lyrische Tweets – Gedichte mit maximal 140 Zeichen, die beim ersten Twitter-Lyrik-Wettbewerb mit dem Kurznachrichtendienst verschickt wurden.

Weiterlesen

Nuscha Ferber gewinnt Twitter-Lyrik-Wettbewerb

Rund 300 Einsendungen sowie zahlreiche Blogeinträge, Kommentare, Tweets und Diskussionen im Netz – der Twitter-Lyrik-Wettbewerb von BoD und dem Literatur-Café ist nicht nur bei der Twitter-Gemeinde auf großes Interesse gestoßen. Gewonnen hat Nuscha Ferber mit ihrem 136 Zeichen langen Gedicht zum Thema Tod und Vergänglichkeit.

„Die große Resonanz auf den Wettbewerb hat uns wirklich überrascht“, sagt Friederike Künzel, Pressesprecherin von BoD. „Es haben nicht nur unglaublich viele Leute mitgemacht, sondern das Thema hat sich im Netz wie von selbst verbreitet.“

Zum besten Lyrik-Tweet kürte die Jury den Beitrag von Nuscha Ferber:
twitter-gedicht

Weiterlesen

Mit 140 Zeichen – Das Twitterbuch

Twitter: Mit 140 Zeichen zum Web 2.0Nicole Simon bekannt über “cruel to be kind” und diverse Podcasts bringt ein neues Buch heraus: „Twitter: Mit 140 Zeichen zum Web 2.0„.

Nicole ist Spezialistin für das Web 2.0. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in Wirtschaft und Netz sowie ihrer breit gefächerten Kenntnisse und Engagements ist die 37-jährige Lübeckerin eine feste Größe nicht nur in der deutschen Netzwelt. Sie begleitet Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg in die Web 2.0 Welt und ist eine gesuchte Ansprechpartnerin für ausländische Unternehmen und Startups, die den deutschen Markt betreten wollen.

Weiterlesen

18 Gründe gegen Twitter

Klaus Eck hat seine 18 Thesen "warum man lieber auf Twitter im Business verzichten sollte" zusammengefasst. Über 4.000-mal hat er die Frage "What are you doing?" beantwortet. Er verfolgt die regelmäßige Lektüre von 481 Twitter-Abonnements und von mehr als 1.335…

Weiterlesen

Heute schon geTWITTERt?

twitter

Die Social Network und Mikroblogplattform Twitter wird immer beliebter. Dieser Trend setzt sich jetzt auch in Deutschland weiter fort.

Neben einen Corporate Blog kann man mit Twitter die Kundenkommunikation noch besser vorantreiben und sich am Markt geschäftlich noch weiter positionieren. Wer immer noch glaubt, Web 2.0 sei ein Hype, wird in einigen Jahren versuchen auf den Zug aufzuspringen. Doch die verstrichene Zeit nachzuholen, wird sich dann als sehr schwierig erweisen.

Viele Unternehmen glaubten noch vor einigen Jahren: „Eine Internetseite? So etwas brauchen wir nicht.“ Jetzt haben Sie eine statische Internetseite. Doch diese werden immer weniger gelesen und sind meistens langweilig. Die Menschen wollen Aufmerksamkeit und sich in soziale Strukturen eingliedern. Teilhaben, mitmachen und persönliche Kommunikation stehen dabei im Vordergrund. Podcast, Bloggen, Facebook, XING & Co. gehören heute zu einem festen Bestandteil in einem Unternehmen.

In ist, wer drin ist
Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein Mikro-Blogging-Dienst. Gezwitschert wird schon seit Langem und angefangen hat es in den USA, wo der praktische und verrückte Dienst auch herkommt (wie alles Gute 🙂 ).

Weiterlesen