Panasonic möchte technischer Voreiter im TV-Geschäft bleiben

Panasonic konnte in den vergangenen Jahren seine Marktposition im TV-Bereich deutlich ausbauen und hat auf IFA in Berlin den OLED-TV-Prototypen vorgestellt. Panasonic sieht auf eine langjährige Erfahrung als TV-Hersteller zurück und möchte neue Maßstäbe im Bereich der Bildqualität setzen.

 „Panasonic Fernseher stehen für perfekte Bildqualität, attraktives Design und smarte Bedienung“, sagt Dirk Schulze, Marketing Manager TV bei Panasonic Deutschland. „Durch unsere langjährige Expertise und unsere enge Zusammenarbeit mit Hollywood werden wir auch in Zukunft immer neue Maßstäbe setzen und unsere sehr gute Position im Markt weiter ausbauen.“ Panasonic liefert seit Jahren hohe Standards im TV-Segment – zuvor bei Plasmafernsehern und heute bei der LCD- oder OLED-Technologie. Als erster TV-Hersteller weltweit konnte Panasonic für alle drei Panel-Technologien Referenzmodelle stellen.
Weiterlesen

Premiumhersteller Loewe präsentiert Neuheiten

Der Messestand der Loewe AG setzt während der IFA 2011 ganz auf „My Entertainment“. Trotz branchenweiter Umsatzrückgänge bei Flachbildfernsehern blickt Loewe zuversichtlich in die Zukunft. Der Hersteller aus Kronach möchte sich vor allem weiter im Premium-Segment etablieren. Dort seien vor allem individuell gestaltete Heimkinosysteme gefragt.

Auch in diesem Jahr stehen auf der IFA wieder alle Zeichen auf 3D. Ob vom Kunden genutzt oder nicht, dieses Feature darf in keinem Fernsehgerät mehr fehlen. So auch in den neuen Geräten von Loewe. Nach der Markteinführung von 3D bei Loewe Individual werden nun auch die Produktfamilien Loewe Connect und Loewe Art mit der Active Shutter 3D-Technologie ausgestattet.

Individual46Compose 3D SYST 03Individual 46 3D System FStand Room2

Play
Weiterlesen

IFA bricht neuen Ausstellerrekord

IFA 2011

Die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics) öffnet am 2. September wieder ihre Pforten. Das diesjährige Motto lautet „Get in touch“. Mit einem Zuwachs von 1 Prozent bei den Ausstellern und 4 Prozent bei den Ausstellungsflächen kann die Leitmesse einen neuen Rekord verzeichnen. Insgesamt nehmen 1.441 Aussteller teil.

Alle Bereiche der IFA weisen Zuwächse auf. Die Veranstalter sind zufrieden und rechnen auch mit einem neuen Besucherrekord. Für Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, ist es bereits heute die „beste IFA ihrer Geschichte“.

Weiterlesen

Interview mit Georg Schnurer von c’t

Georg Schnurer auf der IFA 2008

Im Herbst 2008 feiert das Computermagazin c’t sein 25-jähriges Jubiläum. Dazu veranstaltet c’t einen Kreativ-Wettbewerb.

Auf der IFA 2008 nutzte ich die Gelegenheit um Georg Schnurer, den stellv. Chefredakteur des c’t magazins zu interviewen.

Bekannt wurde Schnurer vor allem durch seine Fernsehauftritte mit Mathias Münch in der Sendung „ct magazin.tv„. In der wöchentlich ausgestrahlten Sendung des Hessischen Rundfunks geht es um die Themen Computer und Technik. In der Rubrik „Schnurer hilft“ kann man eine Videobotschaft mit seinem Problem hochladen und mit etwas Glück wird diese in der nächsten Sendung beantwortet.

Georg Schnurer findet „weiße Ware stink langweilig“. Ihn interessiert schon mehr die Entwicklung von Blu-ray und vor allem welche Alternativen es dazu gibt, damit man auch die DVD-Sammlung in fast „HD-Qualität“ genießen kann.

Play
Weiterlesen

Loewe Reference überzeugt Journalisten

Loewe Reference - Home Entertainment

Einen offenen Applaus erntete Loewe bei der Pressekonferenz der IFA 2008 für die Präsentation der neuen Heimkinoanlage. Exklusivität und herausragende Verarbeitung sollen der neuen Loewe Reference Linie ihren einzigartigen Charakter verleihen. Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Kronach möchte damit die Innovationsführerschaft im Premiummarkt weiter ausbauen.

Play
Weiterlesen
  • 1
  • 2