Verleihung des Bürgerpreises 2008

Verleihung des Bürgerpreises 2008

Den Bürgerpreis der zivita gibt es für Menchen, die sich im besonderen Maß ehrenamtlich engagieren und sich dabei beispielhaft für das Gemeinwohl in der Region einsetzen. Sie werden von Gemeindeverwaltungen oder Vereinen für den Ehrenpreis vorgeschlagen.

In einer feierlichen Zeremonie im Zittauer Gerhart-Hauptmann-Theater wurden die Ehrenpreise am gestrigen Abend übereicht. Den Hauptteil der Festveranstaltung bildete die Vorstellung der Preisträger durch kurze Filmbeiträge und persönliche Worte eines Laudators. Alle Preisträger erhielten die inzwischen traditionelle Bronze-Statue, die eigens für den Bürgerpreis von einem Künstler aus Breslau entworfen und von Hand gefertigt wurde. Sie stellt einen Menschen dar, der zwischen seinen ausgestreckten Händen einen Regenbogen aufspannt – Symbol für die Offenheit und das Geben und Nehmen im Ehrenamt.

Weiterlesen

BarCamp Stuttgart 2008

Zum ersten Mal findet am 27. und 28. September 2008 ein BarCamp in Stuttgart statt. Bei dieser Konferenz treffen sich Blogger, Unternehmer und Internetinteressierte zum Austausch. Man spricht hierbei von einer sogenannten "Unkonferenz", d.h. der Ablauf und die Inhalte werden…

Weiterlesen