IFA 2008 öffnet ihre Pforten

IFA 2008

IFA Logo Datum RGBMorgen öffnet die Internationale Funkaustellung (IFA) in ihre Pforten für die Besucher. Sie gehört zu den ältesten Industriemessen der Welt. Mit rund 122.000 Quadratmetern vermieteter Ausstellungsfläche ist die IFA 2008 die flächen-größte in ihrer Geschichte.

„Das erfolgreiche Konzept der IFA ist“, so Dr. Rainer Hecker, Vorsitzender des Aufsichtsrates des IFA-Veranstalters Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu), „die exzellente Basis für den nachhaltigen geschäftlichen Erfolg für Industrie und Handel. Wir werden in Berlin allen Besuchern ein sehr breites und hochwertiges Markenspektrum präsentieren. „Traditionell erlebt eine große Anzahl neuer Technologien und Produkte auf der IFA ihre Premiere. Die IFA bietet zudem ein einzigartiges Forum für medienpolitische Weichenstellungen“, so Dr. Hecker weiter.

Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin sieht die IFA in ihrer strategischen Bedeutung als den internationalen Treffpunkt für Medien und Besucher, aber vor allem als weltweit wichtigste Plattform für die Industrie und den Fachhandel. Dr. Christian Göke: „In diesem Jahr haben wir eine der größten internationalen Beteiligungen der letzten Jahre bei den Ausstellern. Die Vorzeichen für einen erfolgreichen Veranstaltungsverlauf sind damit hervorragend gesetzt.“

Unter der Moderation von Sabine Christiansen wird unter anderem das CNBC-Format „Global Players“ von der IFA 2008 berichten. Diese hochkarätige Sendung steht für den internationalen Dialog mit Top-Entscheidern aus Wirtschaft und Politik. Bei drei exklusiven Podiumsdiskussionen, die einem ausgewählten Teilnehmerkreis vorbehalten sind, werden Brachenexperten zu den folgenden Themen informieren.

„Web 2.0: How convergence connects consumers and businesses?“; „How are consumers changing the way they buy CE?“; „How ‚Green‘ is ‚Green‘ really in Consumer Electronics?“. Das dritte Panel wird von CNBC ins Fernsehen übertragen.

Am Samstag findet ein Diskussion-Panel mit dem Thema „Blogging in Deutschland und den USA“ statt. An der Diskussion nehmen unter anderen der bekannte Blogger Robert Scoble aus den USA, sowie unser Robert aus Deutschland teil.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik habe ich in einem kleinen Podcast zusammengefasst. Ich wünsche gute Unterhaltung.

Foto: (C) Messe Berlin – Miss IFA

Podcasting mit Steffen Klaus

Folge 10 – Podcasting mit Steffen Klaus

Thema: IFA 2008
Länge: 3:49 Minuten

Play

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.