skip to Main Content

1 Millionen iPhone 3G verkauft

Gerade mal drei Tage nach Markteinführung des iPhone 3G, hat Apple schon über eine Millionen davon verkauft. Das verkündete Apple heute in einer Pressemitteilung. Erhältlich ist das neue Supertelefon seit dem 11. Juli in folgenden 21 Ländern: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und USA. Ab dem 17. Juli wird es auch in Frankreich über den Ladentisch gehen.

Weiterlesen
Back To Top