Games Convention Online startet Vorverkauf

gco logo typo rgbAb heute können die Tickets für die neue GC Online bestellt werden. „Getreu dem Messethema verkaufen wir auch die Tickets größtenteils im Internet“, erklärt Silvana Kürschner, Strategy Director der Games Convention Global.

Wer online bestellt, bekommt seine Eintrittskarten per Post nach Hause und kann dieses schon auf der Hinreise für den kostenlosen Nahverkehr in Leipzig nutzen, der im Ticket eingeschlossen ist.

Weiterlesen

Blaupunkt bringt Webradio ins Auto

Blaupunkt präsentierte zur CeBIT die weltweit ersten Internet-Autoradios. Damit sollen sich tausende Sender aus aller Welt im Auto empfangen lassen.

Seit mehreren Jahren steigt die Nutzung von multimedialen Anwendungen wie Webradio kontinuierlich. Eine wichtige technische Voraussetzung hierfür war ein Ausbau der Breitband-Internet-Verbindungen. Heute verfügen rund zwei Drittel aller deutschen Onlinenutzer über einen DSL/Breitband-Anschluss, der den komfortablen Abruf datenintensiver Multimedia-Angebote ermöglicht. Gleichzeitig ist seit der Verbreitung von drahtlosen Internetverbindungen über WLAN oder Mobiltelefone der Empfang von Radiosendern über das Internet nicht mehr auf den PC beschränkt. Es gibt eigenständige Webradio-Empfänger für das Wohnzimmer, die über den (WLAN-)Router an das Internet angeschlossen sind. Nach Ansicht des Branchenverbandes BITKOM besteht ein wichtiger IT-Trend für 2009 in der zunehmenden Mobilität von Anwendungen, der durch die flächendeckende Verbreitung von DSL oder WLAN sowie von Smartphones begünstigt wird.

Play
Weiterlesen

Games Convention erfindet sich neu

Die Leipziger Messe veranstaltet vom 31. Juli bis 2. August 2009 eine neue Gamesmesse.

gco logo typo rgbHeute fand die Pressekonferenz zur Games Convention 2009 statt. Nach Langem hin und her fällt die Games Convention 2009 nun doch aus. Der Branchenverband BIU ließ die größte Spielmesse nach Köln holen. Dort wird sie unter dem Namen Gamescom laufen. Man erhofft sich durch die bessere Infrastruktur mehr Besucher. Wolfgang Marzin, Geschäftsführer der Leipziger Messe nannte „die neue Wettbewerbssituation im deutschen Messemarkt“ als Grund für das Ende der GC Leipzig. Geplant war die Veranstaltung bislang für den 20. bis 23. August 2009. Marzin betonte zugleich, dass die Leipziger Messe weiterhin für die gesamte Spielebranche offen stehe: „Wenn die Branche wieder eine Plattform für Konsolen-, PC-Spiele und Hardware mit dem Know-how der GC – Games Convention wünscht, stehen wir sofort zur Verfügung.“

Weiterlesen

Loewe Reference überzeugt Journalisten

Loewe Reference - Home Entertainment

Einen offenen Applaus erntete Loewe bei der Pressekonferenz der IFA 2008 für die Präsentation der neuen Heimkinoanlage. Exklusivität und herausragende Verarbeitung sollen der neuen Loewe Reference Linie ihren einzigartigen Charakter verleihen. Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Kronach möchte damit die Innovationsführerschaft im Premiummarkt weiter ausbauen.

Play
Weiterlesen

Games Convention bleibt in Leipzig

GC - Games Convention 2008 in Leipzig

Nach dem Besucherrekord in diesem Jahr, wird die Leipziger Messe die größte Computerspiele-Messe Europas auch 2009 wieder ausrichten – notfalls auch ohne Unterstützung des Branchenverbandes BIU. „Die Branche und die Besucher unterstützen uns eindeutig darin, die Messe in Leipzig fortzuführen.“, so der Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH. Als Termin der nächsten GC – Games Convention gab er den 19. bis 23. August 2009 bekannt. Damit wird es im nächsten Jahr zwei Computerspielemessen in Deutschland geben – die GC und die GAMESCom in Köln.

Weiterlesen

Onlinespiele dienen als soziale Treffpunkte

Games-Convention-2008

Aktuell zur Games Convention wurden von der Universität Leipzig die Ergebnisse einer Langzeituntersuchung veröffentlicht.

„Das Medienkonvergenz Monitoring (MeMo) untersucht, wie Jugendliche ihren Medienalltag und somit ihren Alltag tatsächlich gestalten. Die Ergebnisse zeigen, dass Online- SpielerInnen in der Mehrzahl nicht vereinsamte ‚Problemfälle‘ sind, sondern mit anderen zusammen spielen und sozial eingebunden sind.“, erklärte Prof. Dr. Bernd Schorb, Professor für Medienpädagogik und Weiterbildung an der Universität Leipzig und Leiter des Projektes.

78 Prozent der jugendlichen Gamer nutzen Onlinespiele als soziale Treffpunkte und spielen mit Freunden aus der Schule, der Nachbarschaft oder aus dem weiteren direkten Umfeld. Die Hälfte der jungen SpielerInnen finden sogar neue Freunde über Webgames.

Weiterlesen

Der PC stirbt aus

Mittlerweile tummeln sich mit 1,4 Mrd. Menschen über ein Viertel der Weltbevölkerung im Internet. In einer aktuellen Studie "Digital Marketplace Model and Forecast", geht das Markforschungsunternehmen IDC davon aus, dass im Jahr 2012 mehr als ein Drittel der gesamten Weltbevölkerung…

Weiterlesen

1 Millionen iPhone 3G verkauft

Gerade mal drei Tage nach Markteinführung des iPhone 3G, hat Apple schon über eine Millionen davon verkauft. Das verkündete Apple heute in einer Pressemitteilung. Erhältlich ist das neue Supertelefon seit dem 11. Juli in folgenden 21 Ländern: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und USA. Ab dem 17. Juli wird es auch in Frankreich über den Ladentisch gehen.

Weiterlesen
  • 1
  • 2