LinkedIn bezieht neue Geschäftsräume in München

Eingangsbereich von Linkedin

Das weltweit größte Business-Netzwerk LinkedIn hat neue Geschäftsräume in München bezogen. Der Umzug auf die Sendlinger Straße betrifft das 40-köpfige Team welches die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) betreut. Das Unternehmen bestätigt mittlerweile acht Millionen Mitglieder in DACH. Mit dem Umzug in die ehemaligen Räume der Süddeutschen Zeitung möchte LinkedIn die Weichen für weiteres Wachstum stellen.

„Seitdem wir 2011 unser Büro eröffnet haben, wachsen wir im deutschsprachigen Markt konstant in Hinblick auf Kunden, Mitglieder und Angestellte. Daher haben wir jetzt eine größere und permanentere Lösung für unsere Arbeitsräume gebraucht“, so Barbara Wittmann, Leiterin des Bereichs Rekrutierungslösungen und Mitglied der Geschäftsleitung in DACH. „Wir sehen enormes Potential in der DACH-Region. Das neue Büro ist Ausdruck unseres lokalen Erfolgs und der Tatsache, dass wir kontinuierlich alle sieben Monate eine Million neue Mitglieder vermelden können.“

Weiterlesen

Österreicherin gewinnt 2. Twitter-Lyrik-Wettbewerb

twitter-lyrik

Mit einem Gedicht über die Vergänglichkeit des Glücks hat die Österreicherin @SalonSimone die Jury des 2. Twitter-Lyrik-Wettbewerbs überzeugt und darf sich als Siegerin über einen iPod Touch freuen.

Mehr als 250 Twitterer und Hobbypoeten hatten an dem diesjährigen Dichter-Wettstreit von BoD und literaturcafe.de teilgenommen. Die thematische Bandbreite der Kurzgedichte reichte wieder von Liebe und Tod über Natur und Gesellschaft bis hin zu Weltschmerz und Witz.

Weiterlesen

Kontodaten werden im Netz zum Verkauf angeboten

Das Internet hat sich in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Medium vieler Menschen entwickelt und einige würden lieber auf ihren Lebenspartner verzichten, als auf den Zugang ins World Wide Web. Doch das Netz weist auch Schattenseiten auf, dazu zählen Phishing, Datenklau und mittlerweile auch der Verkauf dieser Daten. Trend Micro hat sich die Nebenverdienste von Cyberkriminellen einmal genauer unter die Lupe genommen und eine Liste der der Schwarzmarktpreise für Kreditkarteninformationen, E-Mail-Konten und anderen Accounts veröffentlicht. eBay- und Twitter-Konten gibt es schon für knapp 3 Euro.

Weiterlesen

ComputerBild mit Virus auf Heft CD/DVD

ComputerBild mit VIRUS

Eigentlich sollte ComputerBild und die mitgelieferten Programme auf CD oder DVD unsere Computer besser schützen – vor allem vor Viren. Doch „irgendwann erwischt es jeden“, schreibt das Handelsblatt. Auf der in Ausgabe 18/2009 beiliegenden CD/DVD befindet sich ein böswilliges Virus, warnt Virenspezialist Avira. Deshalb sollten keinesfalls die Software „TidyFavorites_Setup_4_1_free.exe“ und „anytv241_setup.exe“ ausgeführt werden. Diese Dateien sind infiziert und können schwere Schäden auf dem Rechner hinterlassen. Andere Softwareportale, wie Chip.de, haben diese Software bereits von ihren Download-Seiten genommen.

[via netzwertig.com]

Update 19. August 15:00 Uhr:

ComputerBild bestätigt nun den Befall auf der Heft CD/DVD:

Weiterlesen

Twitter-Lyrik: Erster 140-Zeichen-Gedichtband erschienen

twitter-lyrk

Die Literatur verstand es schon immer, sich neuen technische Möglichkeiten und Angeboten zu erschließen – ob Radio, Fernsehen, Handy oder Internet. Nun ist der erste deutsche Twitter-Lyrikband erschienen – eine Synthese aus Web 2.0 und traditionellem Buch.

„Twitter-Lyrik“, so heißt die Neuerscheinung, die von BoD (Books on Demand GmbH) und literaturcafe.de herausgeben wird. Insgesamt enthält das Werk genau 283 lyrische Tweets – Gedichte mit maximal 140 Zeichen, die beim ersten Twitter-Lyrik-Wettbewerb mit dem Kurznachrichtendienst verschickt wurden.

Weiterlesen

FDP überzeugt mit Wirtschaftskompetenz

Die deutschen Entscheidungsträger setzen in Wirtschaftsfragen auf die FDP. Das ergab eine aktuelle Umfrage des weltweit größten Online Business-Netzwerks LinkedIn.

Von den über 400 Teilnehmern der Umfrage, trauen 45 Prozent den Liberalen in wirtschaftlichen Fragen am Meisten zu. Danach folgen mit 32 Prozent CDU/CSU sowie die SPD mit elf Prozent. Abgeschlagen landen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke mit sechs und drei Prozent auf den beiden letzten Plätzen.

Wahlkampfbarometer Linkedin

Weiterlesen

Google SearchWIKI nun auch in Deutschland verfügbar

Ab sofort können alle registrierte Google-Nutzer zur Verbesserung der Suchergebnisse beitragen. Der Suchmaschinen-Riese Google stellt die Funktion „Search-WIKI“ nun auch den deutschsprachigen Ländern zur Verfügung. Damit lassen sich Suchanfragen editieren, entfernen, kommentieren und mit anderen Nutzern teilen.

GoogleSearchWiki

Mit dieser neuen Funktion können Google-Suchabfragen individuell angepasst und verfeinert werden. So können generierte Suchergebnisse aufgewertet, editiert oder sogar gelöscht werden. Außerdem können die, nach eigenen Bedürfnissen, angepassten Suchergebnisse kommentiert und mit anderen Usern geteilt werden. Bislang war diese Wiki-Funktion nur über die amerikanische Version von Google verfügbar. Um die Funktion zu nutzen, ist ein Google-Konto notwendig. Danach werden neben den Suchergebnissen verschiedene Symbole angezeigt, mit denen die Einträge aufgewertet, gelöscht oder kommentiert werden können.

Weiterlesen

Genaue Ursache für Panne im T-Mobile Netz weiterhin unklar

Telekom Zentrale

Nach dem gestrigen deutschlandweiten Totalausfall ist die genaue Ursache immer noch unklar. Kurz nach 19 Uhr wurde gestern ein Softwarefehler im sogenannten Home Location Register (HLR) als Grund für die Panne angegeben. Bis in die späte Nacht hinein haben Telekomtechniker versucht den Netzausfall zu beheben.

„Die Panne war so gravierend, dass die Techniker zunächst offenbar noch nicht einmal wussten, wo genau das Netz ausgefallen war“, heißt es im Tagesspiegel.

Hackerangriff wird ausgeschlossen
Einen Hackerangriff, der den Softwarefehler von außen verursacht haben könnte, wird nach bisherigen Erkenntnissen der Telekom jedenfalls als „sehr, sehr unwahrscheinlich“ gehalten. Die genaue Ursache werde weiter untersucht.

Weiterlesen