Panasonic möchte technischer Voreiter im TV-Geschäft bleiben

Panasonic konnte in den vergangenen Jahren seine Marktposition im TV-Bereich deutlich ausbauen und hat auf IFA in Berlin den OLED-TV-Prototypen vorgestellt. Panasonic sieht auf eine langjährige Erfahrung als TV-Hersteller zurück und möchte neue Maßstäbe im Bereich der Bildqualität setzen.

 „Panasonic Fernseher stehen für perfekte Bildqualität, attraktives Design und smarte Bedienung“, sagt Dirk Schulze, Marketing Manager TV bei Panasonic Deutschland. „Durch unsere langjährige Expertise und unsere enge Zusammenarbeit mit Hollywood werden wir auch in Zukunft immer neue Maßstäbe setzen und unsere sehr gute Position im Markt weiter ausbauen.“ Panasonic liefert seit Jahren hohe Standards im TV-Segment – zuvor bei Plasmafernsehern und heute bei der LCD- oder OLED-Technologie. Als erster TV-Hersteller weltweit konnte Panasonic für alle drei Panel-Technologien Referenzmodelle stellen.
Weiterlesen

Verstärkung gesucht

Wir suchen immer nach Verstärkung. Wenn du also jemanden kennst, der gern hochwertige Produkte testen möchte und seine Erfahrungen und Erlebnisse in digitaler Form niederschreiben kann, dann kontaktiere uns. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Weiterlesen

Premiumhersteller Loewe präsentiert Neuheiten

Der Messestand der Loewe AG setzt während der IFA 2011 ganz auf „My Entertainment“. Trotz branchenweiter Umsatzrückgänge bei Flachbildfernsehern blickt Loewe zuversichtlich in die Zukunft. Der Hersteller aus Kronach möchte sich vor allem weiter im Premium-Segment etablieren. Dort seien vor allem individuell gestaltete Heimkinosysteme gefragt.

Auch in diesem Jahr stehen auf der IFA wieder alle Zeichen auf 3D. Ob vom Kunden genutzt oder nicht, dieses Feature darf in keinem Fernsehgerät mehr fehlen. So auch in den neuen Geräten von Loewe. Nach der Markteinführung von 3D bei Loewe Individual werden nun auch die Produktfamilien Loewe Connect und Loewe Art mit der Active Shutter 3D-Technologie ausgestattet.

Individual46Compose 3D SYST 03Individual 46 3D System FStand Room2

Play
Weiterlesen

IFA bricht neuen Ausstellerrekord

IFA 2011

Die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics) öffnet am 2. September wieder ihre Pforten. Das diesjährige Motto lautet „Get in touch“. Mit einem Zuwachs von 1 Prozent bei den Ausstellern und 4 Prozent bei den Ausstellungsflächen kann die Leitmesse einen neuen Rekord verzeichnen. Insgesamt nehmen 1.441 Aussteller teil.

Alle Bereiche der IFA weisen Zuwächse auf. Die Veranstalter sind zufrieden und rechnen auch mit einem neuen Besucherrekord. Für Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, ist es bereits heute die „beste IFA ihrer Geschichte“.

Weiterlesen

Bahn setzt 2013 neue Doppelstockzüge im Fernverkehr ein

Neuer Doppelstockzug der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn hat 135 neue Doppelstockwagen für den Fernverkehr bestellt. Diese sollen auf IC-Linien mit schwächerer Nachfrage ihren Einsatz finden.

Die Deutsche Bahn setzt ab Ende 2013 auf einigen IC-Fernverkehrslinien neue Doppelstockwagen ein. Die Ausstattung der neuen Doppelstockwagen entspricht dem Komfort der ICE-Züge. Verglichen mit den heutigen IC-Wagen sollen sie sogar wesentlich moderner und komfortabler ausgestattet sein. Bislang kennt man Doppelstockzüge nur aus dem Regionalverkehr.

Weiterlesen

Unternehmen müssen sich zukünftig auf höhere GEZ-Gebühren einstellen

Die Rundfunkkommision der Länder hat sich für eine neue Gebührenordnung der GEZ ausgesprochen. Ein Eckpunktepapier wurde bereits entworfen. Existenzgründer und Kleinstunternehmer können sich freuen, da sie von der Gebührenreform profitieren. Anders sieht es bei den Unternehmen mit vielen Mitarbeitern aus, das sich hier die Beiträge deutlich erhöhen und sie zukünftig tiefer in die Taschen greifen müssen. Die neuen Regelungen sollen aber erst Anfang 2013 in Kraft treten.

GEZ-Gebühr wanktAm 9. Juni kam die Rundfunkkommission, die aus den Ministerpräsidenten der Länder besteht, um sich für eine Reform der GEZ-Gebühren auszusprechen. Demnach sollen Existenzgründer und Kleinstunternehmer entlasstet werden. Deutlich höhere Beiträge sollen dagegen Unternehmen mit vielen Mitarbeiter zahlen.

Weiterlesen

Neue Verordnung zur Informationspflicht für Dienstleister

Genau vor einem Monat, am 18. Mai, trat eine neue Verordnung in Kraft, die umfassende Informationspflichten für Dienstleister in Deutschland und der EU regelt – die sogenannte Dienstleistungsinformationspflichten-Verordnung (kurz DL-InfoV). Von der Regelung betroffen sind Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Wer die Umsetzung versäumt, riskiert von der Abmahnkeule getroffen zu werden.

Justitz

Ohne große Beachtung in Presse und Medien und somit fast unbemerkt wurde im Mai die EU-Richtline 2006/123/EG ins deutsche Recht umgesetzt. Die Verordnung schreibt Handwerkern und Dienstleistern vor, ihren Kunden eine Reihe von Informationen bereits vor Vertragsschluss zur Verfügung zu stellen. Dies sind unter anderem Adressdaten des Unternehmens, Name des Firmeninhabers, Angaben zu amtlichen Handelsregistereinträgen und zur Berufshaftpflichtversicherung. Im Gegensatz zu den bestehenden Regelungen, wie das Telemediengesetz (TMG) und die Preisangabenverordnung (PAngVO), die sich an Verbraucher richten, gilt die neue Verordnung gegenüber Unternehmern. Das heißt, die bisherigen Regelungen bleiben bestehen. Praktisch bedeutet dies: weitere Pflichtangaben im Impressum und in Informationsmaterialien für Unternehmer, Selbständige und Freiberufler.

Play
Weiterlesen

Twitter mit eigenem Linkverkürzer

In den kommenden Monaten wird der beliebte Microblogging-Dienst Twitter einen eigenen Linkverkürzer anbieten.

Das Verkürzen von Links erfreut sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn so manche Links können schon viel Platz einnehmen, sodass 140 Zeichen für die dazugehörige Nachricht (Tweet) oft nicht mehr ausreichen. Inzwischen gibt es unzählige Anbieter die sog. Shortlinks zum Verkürzen der URL anbieten. Der Beliebteste scheint im Moment Bit.ly zu sein. Hier können sogar Statistiken angezeigt werden, wie oft ein Link angeklickt wurde.

Weiterlesen