1 Millionen iPhone 3G verkauft

Gerade mal drei Tage nach Markteinführung des iPhone 3G, hat Apple schon über eine Millionen davon verkauft. Das verkündete Apple heute in einer Pressemitteilung. Erhältlich ist das neue Supertelefon seit dem 11. Juli in folgenden 21 Ländern: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und USA. Ab dem 17. Juli wird es auch in Frankreich über den Ladentisch gehen.

Habe mir auch schon überlegt mir eins zu kaufen. Doch haben mich fehlende MMS-Funktion und die meiner Meinung nach schlechte Kamera davon abgehalten. Mal schauen wie sich das noch entwickelt.

[via MACazin.de]
Dieser Beitrag hat 9 Kommentare
  1. Ich bin auch noch hin und her gerissen. Die 2 Megapixel Kamera ist wirklich ärgerlich, außerdem soll wohl die GPS Funktion mit Google Maps noch nicht annähernd so gut wie TomTom und Co. sein. Schön sieht es aber auf jedenfall aus und leider brauche ich eigentlich eh ein neues Telefon, da mein Motorola nicht mehr so will wie ich 🙁
    Ursprünglich hatte ich ja immer auf das Google Phone gehofft, aber so wie es aussieht, entwickeln sie nur das Betriebssystem Android. Irgendwie auch logisch, da ja der Google Chef Eric Schmidt im Aufsichtsrat bei Apple sitzt und somit kein Konkurenzprodukt auf den Markt bringen wird. Da Android für Ende 2008 angekündigt ist, bin ich jetzt am überlegen, was ich tun soll.

  2. IMHO ist das Ding völlig überbewertet. Viele Features die das IPhone 3G hat sind bei anderen Herstellern schon längst Standard. Wenn ich einen PDA benötigen würde, dann wäre wohl das HTC Diamond Touch mein Favorit. Und wenn man das Ding nicht zum telefonieren nutzen will tuts vielleicht auch ein Ipod touch. Der ist auch wesentlich billiger zu haben 😉

  3. Mit nem Vertrag kostet das Gerät bei T-Mobile ab 1 Euro aufwärts, aber wenn man die Grundgebühr mit der normalen Handygrundgebühr vergleicht, holen sie es bei 2 jähriger Vertragslaufzeit wieder rein.

    @ Sebastian, es stimmt, dass viele Features bei anderen Herstellern Standart sind, aber du hast den wichtigsten Aspekt vergessen = Design.
    Ehrlich gesagt, gefallen mir alle aktuellen Handys überhaupt nicht.

  4. @Steffen
    Wie bitte soll das gehen? Ne Skype-Installation ersetzt kein GMS/UMTS-Modul 😉

    @Joshi
    Design… richtig, und auch wichtig. Der Touchscreen ist gegenüber den anderen Handys von der Bedienung um Längen besser… aber das ersetzt leider keine Features die heutzutage jeder andere einsetzt (zB ne Kamera für Videotelefonie).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.